So finden Sie uns:

googlemaps thumb
 



 

ANFÄNGERKURSE

SOUND KARATE

TRAINER

KATA/KUMITE

 

Kata / Kumite

 

Für alle Kata-Begeisterten bietet das Karate Zentral Dojo Konstanz e.V. ein spezielles Kata-Training an.

Das Training umfasst das Erlernen und Vertiefen der 28 Shotokan-Katas. Geleitet wird das Training wird von Malika Hugel, Uli Fritz und Marcus Stolz.

Was bedeutet Kata?

Kata bedeutet Form und ist der genau festgelegte Ablauf von Techniken. Mithilfe der Kata wurden die Techniken des Karates von Generation zu Generation weitergegeben.

Die Kata helfen aber nicht nur die Techniken zu erlernen, sondern sie schulen auch die innere Haltung des Trainierenden. Atmung, Ruhe, Gelassenheit, Sicherheit, Entschlußkraft, Kampfgeist und Rhythmus sind einige Punkte aus den inhaltlichen Aspekten, die eine Kata lebendig machen und die andersherum der Übende von der Kata erlernen soll. In der perfekten Ausführung einer Kata "sieht" der Übende die imaginären Gegner und reagiert somit auf deren "Angriffe". Er behält Zanshin während des ganzen "Kampfes" bei und seine Spannung (körperlich und geistig) löst sich erst, wenn kein "Angriff" mehr erfolgt, d.h. die Kata beendet ist.

Um aber eine Kata als Form der Selbstverteidigung zu verstehen, ist es wichtig diese in viele Einzelkombinationen zu zerlegen und zu trainieren. Hierbei werden die imaginären Gegner in der Kata durch einen realen Partner ersetzt. Das Trainieren dieser Kataanwendungen wird Bunkai genannt.

 

Das Karate Zentral Dojo Konstanz e.V. hat für alle Kumite-Fans die passende Lösung:

Freitags von 18:15 bis 19:30 bietet Niko Spasojevic ein wettkampforientiertes Kumitetraining an. Hauptinhalte dieses Trainings sind Wettkampftaktik, Technikkombinationen, Reaktions- und Konditonstraining. Aufgrund seiner Wettkampferfahrung im Deutschen Nationalteam erkennt er die Stärken und Schwächen der einzelnen Kämpfer und kann so seine Schützlinge individuell fördern.